Was heißt / bedeutet naturnah?

Bei der naturnahen Bepflanzung, sei es im Garten (als Naturgarten) oder im Forst, steht das natürliche Bepflanzen im Vordergrund. Dabei kommen in der Regel heimische Pflanzen zum Einsatz die, im Idealfall, entsprechend ihrem Anteil in der hiesigen Natur gepflanzt werden. Wesentliche Vorteile der naturnahen Bepflanzung bestehen darin, dass die Pflanzen optimal an die natürlichen Bedingungen angepasst sind. Daraus ergibt sich zunächst eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass sie anwachsen. Später profitieren die Pflanzen davon, wenn es gilt, Wind und Wetter sowie Schädlingen zu widerstehen. Monokulturen sind diesbezüglich wesentlich anfälliger.

 

Cermeter bietet Ihnen, beispielsweise durch das Deutschland-Paket, die Möglichkeit, optimal angepasste heimische Bäume schnell und einfach zu erwerben. Hierin sind die häufigsten Baumarten Deutschlands enthalten. Die Zusammensetzung des Pakets entspricht näherungsweise der Zusammensetzung des deutschen Waldbestands.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0